Liebster Award die zweite

Da kommt schon die 2. Nominierung zum Liebster Award 🙂 und wir beantworten eure Fragen natürlich gerne.

Danke an Anita und Claudia von aktiv-durch-das-leben.de für die Nominierung.

Hier nocheinmal die Regeln des Liebster Award
  • Danke der Person die dich für den Liebster Award nominiert hat und verlinke ihren Blog in deinem Artikel
  • Beantworte die 11 Fragen, die dir der Blogger gestellt hat
  • Nominiere zwischen 5 und 11 weitere Blogger für den Liebster Award
  • Stelle den von dir nominierten Bloggern deine 11 Fragen
  • Schreibe diese Regeln in deinen Artikel zum Liebster Award
  • Informiere die von dir nominierten Blogger über deinen Artikel und die Nominierung
Und hier unsere Antworten

 

  1. Warum bloggst du?

Das Bloggen hat sich mit der Zeit entwickelt. Gestartet haben wir zunächst auf Twitter, unteranderem auch, um die Familie wissen zu lassen, wo wir sind, was wir gerade so machen und dass es uns gut geht auf Tour. Da die Zeichenanzahl jedoch sehr begrenzt ist dort, entstand mit der Zeit die Idee zu unserem Blog.

2.Chaot/-in oder super durchorganisiert?

Beides 🙂

Raphael ist stets gut organisiert, bereitet sich gut vor und hat immer einen Plan B zur Verfügung. Ich (Judith) hingegen bin eher Tagträumer, lasse es auf mich zu kommen und plane selten etwas.

3.Welches ist dein Traumland und warum?

Raphaels Traumland ist Kanada, er war einmal dort und würde sofort wieder hin. Vor allem die Landschaft hat es ihm angetan.

Ich würde sofort nach Island zurück. Durfte schon zweimal dort sein und die Landschaft ist unbeschreiblich schön. Aber auch die Menschen sind sehr herzlich, humorvoll und gastfreundlich.

4.Wo schreibst du deine Blog-Beiträge?

Zu Hause am heimischen PC. Wir wechseln uns meist ab mit Schreiben, je nach Zeit und Vorlieben.

5. Mit wem würdest du gern mal einen Kaffee trinken?

Eine schwere Frage… Raphael trinkt keinen Kaffee, deswegen geht die Frage nur an mich 🙂 Und mir fällt auch nach langem Überlegen nur meine Familie ein. Da ich ein sehr familienbezogener Mensch bin, ist mein Tag perfekt, wenn ich nach einem Kaffee beim Sonntagsbrunch noch eine Runde rausgehen kann.

6. Was geht dir so richtig ans Herz?

Die Kleinigkeiten zwischendurch bei unseren Wanderungen. Der Schmetterling, der aufgeregt an uns vorbei flattert genauso wie alle anderen Tiere auf unserem Weg oder die Vielfalt an blühenden Blumen.

7. Welches ist dein spannendstes Reiseerlebnis ever?

Das kommt noch. Ganz sicher.

8. Was hat das Bloggen in deinem Leben verändert?

Wir haben durch das Bloggen viele tolle Menschen getroffen. Die in unterschiedlichsten Lebensphasen sind und auch unterschiedlichsen Alters. Aber die Verbindung zwischen den „Outdoor Menschen“ haben wir als etwas Besonderes wahrgenommen. Und zu fast allen haben wir einen regen Austausch. Ohne das Bloggen hätten wir einiges verpasst 😉

9. Was war dein lustigstes Reiseerlebnis?

Das eine lustige Reiseerlebnis haben wir bisher wahrhaftig noch nicht gehabt. Aber wir beziehen uns gerne auf den letzten Liebster Award, wir finden oft das Schuhwerk anderer sehr amüsant.

10. Welche drei Dinge dürfen in deiner Reise-Tasche nie fehlen?

Neben Lebensmitteln haben wir immer ein kleines Täschchen mit ein paar Kleinigkeiten für zwischendurch und den Notfall dabei:

  • Taschentücher
  • Allergiemittel
  • Schreibmaterial

11. Was oder wer inspiriert dich und deine Wanderungen/Reisen?

Es ist weniger die Inspiration als die Notwendigkeit. Wir nutzen die Zeit Draußen als Auszeit vom Alltag. Wir sind beide beruflich oft sehr eingebunden. Umso mehr genießen wir die gemeinsame Zeit in der Natur, die uns entschleunigt und einen Ausgleich gibt.

 

Nominierungen fielen uns beim ersten schon schwer, deshalb sparen wir sie uns diesmal.