Klettersteigrunde Boppard

Mitte April starteten wir nach Feierabend in Richtung Boppard. Nach einer guten Stunde Fahrt durch den Westerwald und entlang des Rheins, parkten wir am Remigiusplatz in Boppard. Zu Fuß ging es unter der Bahnbrücke durch, an ein paar netten Lokalitäten vorbei, direkt Richtung Klettersteig.

cmp_2016_04_20_016

Er begrüßt uns mit einer ersten Leiter, die mehrer Meter nach unten führt, es folgt ein schmaler Weg zur nächsten Leiter. Es geht weiter über Stahltritte an der Wand entlag. Zwischendurch kann man immer wieder den Ausblick auf den Rhein genießen. Das Wetter spielte zum Glück am späten Nachmittag mit, denn es war angenehm warm. Im Sommer kann es an der Wand zu heiß sein, gerade auch in der Mittagssonne.

cmp_2016_04_20_002

Der Klettersteig wechselt sich immer ab mit kurzen, schmalen Wanderwegen, an denen häufig Bänke zum pausieren einladen. Auf diesen Wegen kann man auch jederzeit die Klettervariante gegen die Wandervariante eintauschen und den Klettersteig verlassen.

cmp_2016_04_20_001

cmp_2016_04_20_005

Wir blieben auf dem Klettersteig und gelangten über einen kleinen Bachlauf zur nächsten Kletterpassage. Über einige Stahltritte geht es an einem Fels aufwärts, zwischenzeitlich gibt es immer mal wieder Seilstücke zum sichern. Oben angekommen, wartet die gemütlichste Bank auf diesem Weg. Hier hat man eine tolle Aussicht auf die Rheinschleife und die Weinberge.

cmp_2016_04_20_006

cmp_2016_04_20_008

Ab jetzt geht der Weg ohne Kletterabschnitte weiter. Der kurze Klettersteig ist für Anfänger und auch Kinder ab Schulkinderalter gut geeignet. Für geübte ist der Steig auch ohne Klettersteigset gut begehbar.

cmp_2016_04_20_009cmp_2016_04_20_010cmp_2016_04_20_007

Auf dem Rückweg kamen wir noch an schönen Aussichtspunkten vorbei, an denen das Panorama des Rheins durch Bilderrahmen in Szene gesetzt wird.

cmp_2016_04_20_011

 

Es geht weiter über geschwungene Wege mit kleinen Holzbrücken und Wurzeltreppen, begleitet werden wir dabei von einigen Paraglidern, die bunt am Himmel tanzen.

In der nähe des Startpunktes der Paraglider, kann man nocheinmal den Blick auf die Rheinschleife genießen, bevor der Weg durch kurze Waldabschnitte wieder abwärts führt.

cmp_2016_04_20_003

cmp_2016_04_20_012

cmp_2016_04_20_013

Mit einem letzten Blick auf den Rhein, ist auch dieser Tag schon wieder zu Ende und wir verabschieden uns aus Boppard. Zurück am Parkplatz traten wir den Heimweg an.

cmp_2016_04_20_015

cmp_2016_04_20_004