Rothaarsteig Westerwaldvariante Teil 1

Tourenbeschreibung: Am 30.04.2017 geht es morgens auf zu einer ambitionierten Tour. Geplant ist die Westerwaldvariante des Rothaarsteigs, die mit 71 km beschrieben ist. Da der Rothaarsteig quasi direkt vor unserer Haustür verläuft, bietet es sich an, direkt von dort zu starten. Somit geht es morgens um 6 Uhr los auf die erste Etappe. Haiger-Rodenbach nach Dillenburg Gleich zu Beginn geht weiterlesen…

Klettersteig Calmont

Tourenbeschreibung: Am 22.04.2017 geht es morgens früh direkt in Bremm an der Kirche los. Wir stellen unser Auto ab, schnüren unsere Wanderschuhe und los geht es in die Weinberge. Unser erstes Ziel für diesen Tag ist das Gipfelkreuz. Der Weg zum Gipfelkreuz und zum Klettersteig Einstieg Zügig geht es bergauf durch den Camont, einer der steilsten Weinberge der Erde. Auf weiterlesen…

Kasteler Felsenpfad

 Tourenbeschreibung: Am Abend des 04.06.2017 wollten wir unsere Zeit an der Saar noch ein wenig nutzen um die Landschaft zu erkunden. Bei einem vorherigen Besuch vor ein paar Jahren (ich glaube es ist 2 Jahre her) waren wir schon einmal am Rande des Felsenpfades, der uns schon damals beeindruckt hat. Nun sind wir wieder dort um den 8,5 km langen weiterlesen…

Traumpfad Wolfsdelle

Tourenbeschreibung: Am 22.04.2017 hatten wir nach dem Calmont Klettersteig noch genügend Zeit und Ausdauer für eine weitere Tour. Wir beschlossen an den Rhein zu fahren und einen weiteren Traumpfad zu begehen. Nach einer kurzen Recherche im Internet, entschlossen wir uns für den Traumpfad Wolfsdelle. Wir parken auf einem Parkplatz in der Ortsmitte von Rhens, nur wenige Meter davon, beginnt der weiterlesen…

Traumschleife Rabenlay

 Tourenbeschreibung: Am 23.04.2017 hatten wir uns über Facebook mit einigen andern Bloggern verabredet gemeinsam zu wandern. Morgens gegen halb zehn treffen wir uns am Wanderparkplatz in Gondershausen an der Guntershalle, um die Traumschleife Rabenlay zu begehen. Die erste Infotafel lässt schon erahnen, dass es eine abwechslungsreiche Tour über weite Felder, vorbei an Streuobstwiesen und durch den Wald geben wird. Auch weiterlesen…

Traumpfad Eltzer Burgpanorama

Tourenbeschreibung: Am 21.04.2017 machen wir uns mittags auf an die Mosel. Unser erstes Ziel, für das bevorstehende Wanderwochenende, ist der Traumpfad Eltzer Burgpanorama. Wir kommen auf dem Parkplatz des Dorfgemeintschaftshauses Wierschem an und sind zunächst einmal überrascht, wie viele Autos dort bereits stehen. Der Weg zur Burg Unbeirrt packen wir unsere Rucksäcke, schnüren die Wanderschuhe und gehen zügig los. Wir weiterlesen…

Die Fuchskaute und das Dreiländereck

Am 26.02.2017 haben wir ein wenig den Westerwald unsicher gemacht. Gegen Mittag geht es zur Fuchskaute, wo wir unser Auto unterhalb des Restaurants abstellen und unsere Tour starten. Zu Beginn der Tour können wir bereits vereinzelt noch etwas Schnee im Wald entdecken. Dementsprechend sind auch die Temperaturen an diesem Tag. Wir folgen einigen kleineren Waldwegen bis hin zu einem großen weiterlesen…

Der Druidenstein-Wanderweg bei Kirchen

Am 15.10.2016 geht es seit langem endlich mal wieder raus. Das Ziel ist Kirchen an der Sieg in der Nähe von Betzdorf. Nach einer kurzen Parkplatzsuche, nahe des Bahnhofs, beginnen wir die insgesamt rund 15km Strecke des Druidensteinwanderweges. Zu Beginn fällt bereits die große und von weitem gut sichtbare Markierung des Weges auf. Der Wegeverlauf führt zunächst durch einen Teil weiterlesen…

Traumpfad Monrealer Ritterschlag

Am 26.06.2016 beginnt der zweite Tag des Wochenendes, mit durchaus besserem Wetter. Begleitet von ein paar Schleierwolken, starten wir am Sportplatz in Monreal den Traumpfad Ritterschlag. Der Pfad ist ein Rundweg mit 13,8 km Länge und führt nicht nur um sondern auch hineien in die kleine Ortschaft Monreal. Zunächst gehen wir über eine kleine Brücke um auf die andere Seite weiterlesen…

Traumpfad Vulkanpfad bei Ettringen

Am 25.06.2016 starteten wir unseren Tag bei bedeckten Himmel. Wir fuhren in die Eifel, um dort an 2 Tagen wandern zu gehen. Von einem Wanderparkplatz ,in Ettringen an der Hochsimmernhalle, aus begann der Weg auf den Vulkanpfad. Dieser ist mit ca. 7km der kürzesten Traumpfad, was der Vielfältigkeit und Schönheit keinen Abbruch tut. Der Weg beginnt auf relativ breiten Pfaden, vorbei weiterlesen…